Swimmingpool

Ein sahnig-süßer alkoholischer Cocktail mit der Grundbasis von weißen Rum und Vodka. Durch die Kombination von Rum mit Kokosnusscreme und Ananassaft gehört er zur Gruppe der Coladas und ist eng mit der populären Piña Colada verwandt. Gegenüber dieser wird ein Teil des weißen Rums durch Wodka ersetzt und zusätzlich ein Schuss Blue Curaçao (blauer Orangenlikör) hinzugefügt, der dem Drink die türkisblaue Färbung eines Schwimmbeckens und damit seinen Namen verleiht. Der Swimmngpool gehört nicht zu der Kategorie Cocktails, sondern zählt eher zu den Fancy Drinks. Der Münchener Barkeeper und Gastronomen Charles Schumann kreierte 1979 diesen Drink in seiner Bar.

 

Zutaten: 4 cl weißer Rum, 2 cl Wodka, 1 cl Curaçao Blue, 2 cl Coconut Cream, 1 cl süße Sahne, 4 cl Pineapple Juice, Ananasscheibe, Cocktailkirsche“) wurden bis auf den Curaçao im Shaker auf Eis geschüttelt und in ein randvoll mit gestoßenem Eis gefülltes, bauchiges Fancy-Glas gefüllt, sodann ließ man den Curaçao darüberfließen und garnierte mit Ananasscheibe und Cocktailkirsche.